Fundstücke KW 27

Archäologie online berichtet über einen Zufallsfund in Trier, der neue Einblicke in die mittelalterliche Geschichte der Stadt ermöglicht.

Inschriften auf mittelalterlichen Schwertern sind nicht gerade selten, und die meisten bereiten kaum Probleme. Anders jene in der Meldung von forschung-und-wissen.de – die besteht nämlich nur aus einer langen, scheinbar sinnlosen Buchstabenfolge.

Piraten des Mittelalters sind das Thema auf Das Mittelalter – Der Blog.

Curiositas widmet sich dem Schnabelschuh.

Auf mittelalter.hypotheses.org rezensiert Karoline Döring eine Ausstellung von Renaissance-Portraits in Innsbruck.

kurz!-Geschichte setzt die Reihe zu Kaiser Friedrich Barbarossa und den Päpsten fort.

Wie gut kann man in mittelaltelrichen Schuhen (mit ihren dünnen Ledersohlen) rennen? Das wollten die Schweden von „Exporing the Medieval Hunt“ herausfinden und haben ein Video darüber gedreht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.