Fundstücke KW 19

In der Bibliothek der Benediktinerabtei Admont ist ein 1200 Jahre altes Schriftsück aufgetaucht – in deutscher Sprache geschrieben! Hier die Kurzmeldung auf Spiegel Online, hier die kostenpflichtige Langfassung.
Der Standard meldet den Fund des Wörterbuchfragments ebenfalls.

Ausgrabungen im Herzen von Bielefeld fördern Spuren und Erkenntnisse aus der Zeit der Stadtgründung zutage, wie die Neue Westfälische berichtet.

Diese Woche hat Benjamin Lammertz sein Blog „In Foro – Städtisches Leben um 1300“ gestartet. Sein jüngster Beitrag ist der Seife im Mittelalter gewidmet.

Am Sonntag wurde in NRW gewählt, im September steht die Bundestagwahl an. Gibts es da Gemeinsamkeiten, demokratische Traditionen o.ä., welche direkt zu den Herrscherwahlen im Mittelalter zurückführen? Antworten gibt das Blog der Kaiserpflaz Paderborn.

Im Mittelalter-Blog berichtet Jakob Frohmann von der Jahrestagung des Netzwerks historische Grundwissenschaften in Bonn.

Dieses 1509 errichtete Fachwerkhaus steht in Argentan in Frankreich:

Fachwerkhaus in Argentan von 1509.

Fachwerkhaus in Argentan von 1509.

2 Gedanken zu „Fundstücke KW 19

  1. Pingback: Fundstücke KW 20 | blog.HistoFakt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.