Fundstücke KW 13-14

Der Standard meldet den Fund einer frühmittelalterlichen „Sarg-Geburt“ – d.h. die Bestattete „gebar“ den Fötus lange nach ihrer Bestattung …

Der Historiker Michael Wolffsohn kann mit dem „Kampfbegriff“ christliches Abendland nichts anfangen und schreibt in der SZ gegen diesen „geistigen Müll“ an.

In der Stuttgarter Zeitung berichtet Adrienne Braun über gestiegene Besucherzahlen im Landesmuseum Württemberg dank freiem Eintritt.
In einem Kommentar plädiert die Autorin außerdem für eine „Willkommenskultur“ in Museen, um diese neuen Besucher dauerhaft zu gewinnen.
Den weniger erfahrenen Museumsbesuchern gibt sie außerdem einen Verhaltenskatalog zur Hand.

Es wird Frühling! Pünktlich zum Beginn der neuen Saison stellt die Plattform Proxipedia einige Freilichtmuseen vor.

Das Alamannen-Museum in Ellwangen sucht Museumspädagogen, teilt die Schwäbische Post mit.

kurz!-Geschichte widmet sich der mittelalterlichen Sklaverei im Mittelmeerraum.

Die sorores historiae schreiben über „Bürger, die auszogen, um Bauern zu werden“.
Außerdem werden mal wieder einige Mythen über das Mittelalter unter die Lupe genommen und die finanzielle Situation der Landbevölkerung beleuchtet.

In einem virtuellen „Bilderbuch“ erklären die Wienischen Hantwercliute typische Gebärden und Gesten mittelalterlicher Abbildungen.

Die mittelalterlichen Tirolerinnen kochen ein Lammragout.

Auf Neues aus der Gotik demonstriert Nikolaus Hofbauer anhand eines historischen Rezepts für einen Schafskopf, wie im Mittelalter alle Teile eines Schlachttiers verarbeitet wurden.

Zum Saisonstart „belebte“ die IG 14. Jahrhundert die Bachritterburg Bad Kanzach. Davon gibt es nun ein schönes Foto-Album.

Hatten wir diese Meldung nicht kürzlich schon einmal? Der Standard berichtet, wie die Wikinger mit Hilfe von Kristallen auf offener See navigierten.

A propos Wikinger: Die sind ja bekanntlich häufig ein Opfer von Mythenbildung, Vorurteilen und Fehldeutungen. Nicht ganz unschuldig daran ist die ZDF-Sendung Terra X, die nun als Gegenmaßnahme eine Live-Fragerunde mit einem ausgewiesenen Experten ausgestrahlt hat:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.