Fundstücke KW 10

Auf Spiegel Online gibt es einen (leider kostenpflichtigen) Artikel von Matthias Schulz über die Assassinen und ihre „Todesliste“ zur Zeit der Kreuzzüge.

Aus Geldmangel wird eine frühmittelalterliche Burgruine mit möglicher Höhensiedlung in Lippe trotz vielversprechender Funde nicht weiter ergraben – das ist die Kernaussage dieser Meldung des WDR, auch wenn deren Titel etwas anderes suggeriert.

„Renaissance und Reformation. Deutsche Kunst im Zeitalter von Dürer und Cranach“ lautet der Titel einer Ausstellung mit zahlreichen Werken aus den Staatlichen Museen zu Berlin, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München, die noch bis Ende des Monats im Los Angeles County Museum of Art (LACMA) zu sehen ist.
Wer es in dieser Zeit nicht nach L.A. schafft (oder von einem Einreiseverbot betroffen ist oder Trumpistan boykottiert oder …), hat dank Google Arts & Culture die Möglichkeit, die Werke online zu genießen.

Welche Auswirkungen hat die Ernennung D. Trumps zum US-Präsidenten auf die dortige Archäologie? Keine guten, wie Rainer Schreg in seinem Blog Archaeologik darlegt.

Klaus Graf geht auf „Archivalia“ noch einmal auf den vergangene Woche erwähnten Fall „Reitzenstein vs. HSozKult“ ein.

Natürlich ist der 500. Jahrestag der Reformation das historische Großereignis des Jahres, mit Ausstellungen, Fernsehbeiträgen, Festakten und vielem mehr. Das Jahr 1517 hatte aber noch mehr zu bieten, wie Heinz Schilling in der Zeit schreibt.

archaeologie-online.de und derstandard.at berichten (mit unterschiedlichen Schwerpunkten) über ein Forschungsprojekt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zu Herkunft, Demographie und geographischer Verbreitung der antiken Volksgruppe der „Skythen“.

Von Aschermittwoch bis Ostern herrscht in der katholischen Kirche Fastenzeit, die freilich im Mittelalter strenger befolgt wurde als heute. Wie, das beschreibt Max Emanuel Frick in seinem Blog „Curiositas“.

Die Reisecen e.V.“ sind eine erstklassige living history-Gruppe, die sich der Zeit um die Mitte des 13. Jahrhunderts verschrieben hat. Der SWR hat ihr ein halbstündiges Porträt gewidmet:

 

Ein Gedanke zu „Fundstücke KW 10

  1. Pingback: Kultur-News KW 10-2017 | Kultur - Geschichte(n) - Digital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.