Fundstücke KW 22

Zugegeben – der Titel „Das Pferd im Mittelalter – Schauvorführungen mit interessanten Details zur Zucht, Verwendung, Reitweise und Ausbildung der Pferde im Mittelalter“ klingt eher etwas verstaubt und dröge, doch zumindest die Thüringische Landeszeitung war ganz hingerissen von der gleichnamigen Darbietung mit dem niederländischen Turnierritter Arne Koets und anderen Experten.

In der FAZ widmete sich diese Woche Tilman Spreckelsen dem Thema Minnesang und seinem nicht immer konfliktfreien Bezug zur historischen Realität.

Eine neue Reihe auf mittelalter.hypotheses.org diskutiert Rolle, Form, Funktion, Einfluss etc. des Herrscherhofes im Mittelalter. Den Anfang machte am 17. Mai Christoph Mauntel zu „Aufstieg und Fall an europäischen Höfen des Mittelalters„, am 26. Mai folgte ein Beitrag von Jan Hirschbiegel zu „Hof, Herr und Herrschaft: Eine Frage des Vertrauens„.

Schon etwas älter, aber diese Woche erst durch Zufall entdeckt: Das Glossar zum Mittelalter auf Zeit Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.