Fundstücke KW 1

Ein gedrucktes Exemplar des Sachsenspiegels von 1560 wurde in Nienburg nach seiner Restaurierung der Öffentlichkeit vorgestellt, berichtet der NDR.

Beim Ausräumen eines urgroßväterlichen Haushalts kommen Urkunden des 13. und 14. Jahrhunderts zum Vorschein, die vermutlich ausnahmsweise tatsächlich das oft missbrauchte Etikett „Sensationsfund“ verdienen. Holger Sturm schildert den Fall im Mittelalterblog.

Curiositas widmet sich dem Aufstand Kölner Bürger von 1074.

Das Krippenspiel von Greccio im Jahre 1223 ist das aktuelle Thema bei kurz!-Geschichte.

Ein Rezept für kandierte Orangenschalen aus dem „Ménagier de Paris“ präsentieren die Wienischen Hantwercliute.

Das prächtige sogenannte Troppauer Evangeliar von 1368 (Wien, ÖNB Cod. 1182) ist jetzt auf manuscipta.at frei zugänglich.

Miss Jones stellt das Museum Schwedenspeicher in Stade vor.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.