Fundstücke KW 25

Auf einen Artikel im Schwäbischen Tagblatt über die interessante Ergrabung einer im 14. Jh. aufgegebenen Siedlung („Wüstung“) wies mich freundlicherweise Herr Jablonksi hin.

Der Schwarzwälder Bote berichtet über eine Grabungsbegehung bei Bad Teinach.

Das Archäologie-Blog des Standards widmet sich der archäologischen Studiensammlung der Universität Wien.

Bei der Süddeutschen finden sich ein Beitrag zur Gotik und einer zur Bauhütte des Kölner Doms – beide ohne Bilder …
Außerdem übernimmt das Blatt eine dpa-Meldung zur alle vier Jahre stattfindenden Inszenierung der Landshuter Hochzeit von 1475.

Rainer Schreg beleuchtet die neuen Koalitionsverträge in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein unter den Aspekten Archäologie und Denkmalschutz.

Auf curiositas geht es um Gerichtsverfahren gegen Tiere im Mittelalter.

Archäotechnikerin und Textilhistorikerin Sylvia Crumbach veröffentlicht einen 10 Jahre alten Artikel zur Bekleidung der Wikinger.

Eva-Maria setzt bei vrouwe maere ihre Reihe über mittelalterliche Seidenstickerei mit einem Blick auf die Ausbildung fort.

Die Wienischen Hantwercliute widmen sich der täglichen Körperpflege im Mittelalter. Ja, so etwas gab es!

Das Suchportal Edukatico bietet eine Übersicht aktueller kostenloser Online-Vorlesungen zur Geschichte.

Das hier ursprünglich verlinkte Video ist verschwunden und muss daher leider entfallen …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.